TVI AHD Überwachung

TVI Kameras

In der Videoüberwachung von heute geht der Trend eindeutig...

AHD Recorder

AHD Video Rekorder

Top Angebote
Unsere Bestseller

HD-TVI Kamera Standard in der Videoüberwachung

Unsere Zeit ist geprägt von großen und schnellen Veränderungen. Auch die Sicherheitsbedrohungen haben stark zu genommen. So sind nicht nur Regierungen, sondern auch Unternehmen bestrebt, in die Sicherheit ihrer Vermögenswerte und ihres Personals zu investieren. In der Branche der Videoüberwachung heißt die Antwort darauf ?High Definition Transport Video Interface?, kurz HD-TVI.


In der Videoüberwachung von heute geht der Trend eindeutig in Richtung Megapixel-Auflösung wie etwa 720p oder sogar Full HD mit 1920 x 1080 Bildpunkten. Jedoch ist die Videosicherheitsbranche technologisch uneinheitlich und geprägt von unterschiedlichen Normen. Genau da kommt High Definition TVI ins Spiel, denn diese Technologie setzt auf der vorhanden, analogen Bestandsverkabelung an. Und darüber hinaus sind die benötigten TVI-Kameras und Rekorder ähnlich preisgünstig wie Analoggeräte.


Das Signal beweist eine hohe Toleranz gegen elektromagnetische Einflüsse und zeichnet sich durch Echtzeit-Videos in hoher Auflösung und mit Signal-Reichweiten bis zu 500 Metern aus. Und das in latenz- sowie Artefakt freier Qualität bis ca.250 Meter. Das neue System nutzt für das Full-HD-Videosignal, Audio und PTZ-Steuerung die analoge Bestandsverkabelung. Die Aufrüstung einer bestehenden CCTV-Installation auf den High Definition TVI Standard funktioniert nach einem einfachen und schnellen Plug-and-Play Prinzip. Und das spart Kosten.


Für Objekte, die bereits über eine analoge Videoüberwachungsanlage mit BNC-Verkabelung verfügen, ist die HD-TVI-Technik die optimale Lösung. Zudem werden die Video-, Audio- und Steuerdaten komplett über bereits verlegte RG59 Koaxialkabel übertragen.


HD Videorekorder verarbeiten HD-TVI und analoge Kamerasignale in einem Gerät und speichern die Aufzeichnungen als digitale Daten. Es bedarf keiner neuen Verkabelung ? was viel Zeit und Kosten spart.


Eine neue TVI-Kamera und andere Analog HD Geräte können schnell und einfach direkt an die vorhandenen Kabel angeschlossen werden. Die TVI-Kamera zeichnet sich durch eine naturgetreue Farbwiedergabe, gestochen scharfe Bildqualität sowie einer verbesserten Funktion bei Nachtaufnahmen aus. Das Geschehen kann in Echtzeit und ohne Verzögerung verfolgt werden mittels Datenübertragung über Koaxialkabel. Durch die neue TVI-Technik können Sie Ihre alten Koaxialkabel oder auch alte analoge CCTV Kameras mit dem neuen TVI System verwenden. Ersetzen Sie defekte alte Kameras einfach durch neue HD-TVI Kameras mit Full HD Qualität.


Das Personal hat stets Zugriff auf alle Livebilder und die Vorfälle werden in voller Schärfe wiedergegeben. Bei Handlungsbedarf kann schnell reagiert werden. Zudem bieten die meisten Hersteller von High Definition TVI Lösungen einen Zugriff auf die Livebilder und Aufzeichnungen über gängige Web-Browser oder eigens entwickelte Apps.


Vorteile der TVI-Technik:

HD und Full HD über analoge Bestandsverkabelung

Artefakt freie Livebilder in den Megapixelauflösung 720p oder 1080p

Video, Audio, serielle Daten via bestehender Koaxialverbindung

Übertragene Signale sind immun gegen externe elektromagnetische Störungen

Hohe Signalreichweiten - bis zu 500 Meter

Geringe Störanfälligkeit

Geringer Installationsaufwand

Preisgünstig in der Anschaffung, zudem geringe Betriebs- und Wartungskosten

Kompatibel mit iRAS und RAS Mobile


Fazit:

Wem Sicherheit wichtig ist, der setzt auf HD-TVI. Ein günstiger Einstieg in die Welt der Full HD 1080p Auflösung wird durch die hochauflösenden Kameras und Rekorder geboten. Analoge Videoüberwachungssysteme sind leicht aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Die TVI-Kameras werden ganz einfach über Koaxialkabel mit dem Rekorder verbunden. Neben der hohen Qualität der HD-TVI-Technik, macht auch der günstige Preis diese Technologie umso attraktiver.

©Copyright  Manfred Berthold